2. Frauenmannschaft weiter auf Erfolgskurs

2te Frauenmannschaft weiter auf Erfolgskurs!

Nachdem man vergangene Woche beim ersten Pflichtsspiel der neu gegründeten zweiten Mannschaft auswärts in Burgstädt gegen Claußnitz bereits die Punkte entführen konnte, wollte man daheim natürlich nichts anbrennen lassen. Gewohnt nervös begannen wir die ersten Spielminuten. Diese waren geprägt von mehreren technischen Fehlern und Fehlwürfen was unsere Gäste aus Grüna allerdings nicht nutzen konnten. Das Spiel plätscherte so vor sich hin bis zu einem Konter von Linda Jähn. Völlig frei wurde sie von hinten im Wurf umgerannt was korrekter Weise auch direkt die Disqualifikation nach sich zog. Von diesem Zeitpunkt an waren wir „wach“! Linda schüttelte sich noch kurz und fragte etwas verdutzt warum ihre Gegenspielerin denn jetzt rot bekommt? Und dann ging es auch schon weiter. In der Phase vor der Pause konnten wir nun einige sehenswerte Treffer erzielen und gingen mit einer beruhigenden Führung in die Pause. Nach der Halbzeit konnten sich fast alle in die Torschützenliste eintragen wie bereits die Woche zuvor. Grüna kämpfte tapfer hatte unseren Mädels an dem Tag aber nicht viel entgegen zu setzen. Deshalb wechselte man auf Schneeberger Seite gut durch, um allen Spielpraxis zu geben. Zum Schluss stand ein beruhigendes 26:18 auf der Anzeigetafel. Wir sind uns einig so könnte es weiter gehen… allerdings müssen wir im Training weiter hart, vorallem an unseren technischen Fehlern arbeiten, um gegen unseren nächsten Gegner zu bestehen!

Da wir “ein Team” sind verzichte ich darauf die geworfenen Tore einzeln als Statistik anzuzeigen, denn manchmal würde es ohne einen guten Pass oder eines zusammenspiels gar nicht erst zum Torerfolg kommen. Danke für euer Verständnis.

Danke an Uwe Hans der das Spiel leitete weil keine Schiedsrichter kamen.

Danke an die Mannschaft für die lieben Worte und das kleine Geschenk, sagen Sascha Thieme und Toni Polster.

%d Bloggern gefällt das: