Deutlicher Auswärtssieg der C-Jugend gegen TV Fortschritt Mittweida

Mit einem deutlichen 37:1 Sieg auswärts gegen den TV Fortschritt Mittweida sind wir in die Saison gestartet. Diesen Samstag fand das Rückspiel in der Silberstomhalle in Schneeberg statt. Unser Ziel war es, überzeugenden Handball zu spielen, in der Abwehr das Passspiel der Gegner zu unterbinden, schnelle und einfache Tore zu erzielen und so möglichst einen Sieg auf heimischem Parkett  zu erringen.

Wir waren gleich von Beginn an gut im Spiel, unsere Abwehr stand gut und die Gegner hatten große Schwierigkeiten, Lücken zu finden. So mussten sie meist aus der Fernwurfzone abschließen, scheiterten dann jedoch an unserer Torhüterin, die einen guten Tag erwischt hatte und jeden Ball hielt. Im Angriff fanden wir viele Möglichkeiten, Treffer zu erzielen, da die Spielerinnen aus Mittweida sehr offensiv in der Abwehr standen. So kamen wir durch Doppelpassspiel mit unserem Kreisläufer, Kreuzen und eins gegen eins oft zu freien Torwürfen und verwandelten diese meist sicher. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit konnten wir vor allem durch Konterspiel sehr viele Treffer erzielen, weil wir in der Abwehr immer häufiger die Pässe der Gegner abfingen. Diese starke Spielleistung spiegelte auch der Halbzeitstand wieder – 22:0.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich. Unser Team hatte viele Ballgewinne in der Abwehr und konnte diese meist in Tore ummünzen. Der TV Fortschritt Mittweida, welcher nur mit einer Torhüterin und 6 Feldspielerinnen angereist war, stand nun manchmal nur zu fünft auf dem Parkett, da die ein oder andere Spielerin ausdauerbedingt eine Pause einlegen musste. Dennoch gelang es ihnen, im Laufe des Spiels 2 Treffer zu erzielen und so stand es in der 49. Minute 43:2.
in der letzten Sekunde rollte jedoch noch einer ihrer Bälle hinter die Torlinie und so war der Entstand 43:3.

Insgesamt haben wir ein sehr starkes Spiel gemacht und wir konnten all unsere Vorsätze für diese Partie gut umsetzen. Jetzt haben wir eine längere Spielpause, da unser nächstes Punktspiel erst im nächsten Jahr auswärts gegen Annaberg sein wird. Wir hoffen natürlich auch da auf einen Sieg.

von Pauline und Estelle

%d Bloggern gefällt das: