E-Jugend punktet zuhause doppelt

Viel vorgenommen hatten sich gestern die E-Mädels zum Heimspieltag. Nachdem letzte Woche nicht alles rund lief, wollten wir dieses Mal die Fehler von Beginn an so gering wie möglich halten. Gegen die junge Truppe von Chemie Zwickau gelang uns das ohne große Probleme und somit konnten wir munter durchwechseln, sodass auch unsere jungen Spielerinnen wieder genügend Spielpraxis sammeln konnten. Ergebnis 24:7.
Im zweiten Spiel gegen den BSV Sachsen Zwickau, den wir aus der letzten Saison bereits kannten und gleich stark einschätzten, sollten unsere Mädels noch einmal ihre Konzentration hochschrauben. Auch wenn die Uhrzeit 16:30 Uhr ungewöhnlich spät war, meisterten sie das super und legten einen 4:0 Start hin. Auch wenn der BSV jetzt langsam ins Spiel kam, legten wir immer wieder nach, sodass am Ende ein 19:12 an der Anzeigetafel zu sehen war.

Als Belohnung für die 4 von 4 Punkte, durften die Kinder noch einen leckeren Handball verputzen. Danke an alle fleißigen Bäckermeister und Helfer!

Es spielten: Melinda, Leonie; Lotta, Emma, Philo, Alina, Naimi, Marleen, Josi, Tessa, Babette, Hanna, Emilie, Katja

%d Bloggern gefällt das: