Ehrgeiz wurde reichlich belohnt

Um die Ferien voll und ganz zu nutzen, trafen sich am Donnerstag unsere Mäuse der D- und C-Jugend gemeinsam in der Silberstromhalle. Bereits 10 Uhr starteten wir mit der 1. Trainingseinheit. Auf dem Plan stand zunächst eine intensive Erwärmung, mal eine etwas andere Dehnung, sowie in Gruppen Koordinationsübungen. Danach folgte die Mittagspause, in der wir neue Kraft für weitere 2 Einheiten tankten. Als Belohnung für die große Mühe der Mädels gab es zum Mittagessen Pizza (zwar nicht passend zum Sport, aber trotzdem lecker!).
Um weiter zu verdauen begann die nächste Einheit mit einem kleinen Reaktionstest auf den Matten. Dabei sorgten Wortneuschöpfungen und Lachkrämpfe der Trainer für enorme Freude. Mit dieser Energie begannen wir mit Belastungswürfen, um den Mäusen weitere Stärke für die letzen Punktspiele zu verleihen. Dort übten wir vor allem das 1gegen1 Verhalten in Ausdauersituationen. Besonders am Übersteiger fanden wir alle unseren Gefallen.
Danach legten wir zur Regeneration die nächste Pause ein. Doch schnell bemerkten wir, dass die Mädels noch viele freie Kapazitäten besaßen. Nach nur 30 Minuten gingen wir die 3. und letzte Trainingseinheit an. Dort übten die Torhüter separat an Reaktionsschnelligkeit, Ausdauer und Belastungswürfen. Nebenbei konnte der Rest weiter das richtige Abwehrverhalten verfestigen. Am Ende unseres gemeinsamen Tages spielten wir zunächst in gemischten Mannschaften und dann die Jugenden gegeneinander. Alle Mädels erreichten die gesetzten Ziele sehr zur Freude der Trainer.

Ausgelaugt und trotzdem mit einem Lächeln im Gesicht wurden alle Mäuse gegen 16 Uhr abgeholt.
Auch hier noch einmal, vielen Dank an euch und eure Eltern für den lustigen und erfolgreichen Tag!

(Grit, Ramschi und Nelly)

%d Bloggern gefällt das: