2. Männer – Erneute Niederlage zu Hause 26:33 (16:15)

Am Samstag, diesmal zu etwas späterer Zeit als letzte Woche, stand das Heimspiel gegen TSV Zschopau an. Wie gegen Claußnitz war auch diesmal die Bank wieder voll besetzt und mit „Med“ auch wieder ein Trainer am Start. Das änderte jedoch nichts daran, dass wir den Start des Spieles wieder verschliefen. Durch einfache, aber sehr erfolgreiche Kombinationen der Zschopauer, fehlende Konzentration unsererseits und eine schlecht aufeinander abgestimmte Abwehr, gingen die Gäste schnell in Führung. Erst in der 11. Minute gelang es uns, auszugleichen (5:5). Dann konnten sich die Zschopauer zunächst wieder etwas absetzten, sodass es mit 13:15 in die Halbzeit ging.

Nach der Pause konnten wir schnell ausgleichen (15:15) und konnten sogar kurzzeitig in Führung gehen (17:16). Doch der Erfolg währte nur kurz (bis zum 20:21). Eigensinnige Aktionen im Angriff ohne erfolgreichen Torabschluss und eine in sich zusammenfallende Abwehr sorgten dafür, dass die Gäste wieder von dannen ziehen
konnten. Auch die Treffsicherheit am 7-Meter ließ wieder zu wünschen übrig, wieder wurde nur einer von sechs 7-Metern verwandelt. So verloren wir immer mehr den
Anschluss und die Zschopauer konnten mit 26:33 das Spiel für sich entscheiden und ihren ersten Saisonsieg feiern, der für uns noch aussteht.

Es spielten: Enrico Helbig, Jens Borchert, Markus Clauß (8), Sven Legel (2), Steffen Meichßner (2), John Sehmisch, Winfried Boericke (3), Andre Jähn (1), Roy Schwabe (3), Toni Jähn (1), Michael Newitsch (1), Thomas Hinzmann (1), Richard Espig (3/1), Markus Müller (1)

%d Bloggern gefällt das: