Heimsieg nach holpriger 1.Halbzeit 30:21 (9:9)

Nach dem deutlichen Sieg vergangene Woche beim Mitabsteiger aus der Verbandsliga in Plauen war die Aufgabenstellung klar, im ersten Heimspiel der Saison 2017/2018 nachzulegen.
Gegner war der HC Fraureuth, seit Jahren eine der stärksten Mannschaften im Bezirk.
Es wurde das erwartet schwere Spiel, zumindest in den ersten 30 Minuten.
In den ersten Minuten hatte man den Eindruck, der Findungsprozess der neu gegründeten HSG ist noch nicht abgeschlossen.
Die Abwehr, organisiert von Thomas Onemichl stand wie ein Gebirgsmassiv ( 9 Gegentore in der 1.HZ ), aber nach vorn war noch viel Luft nach oben.
Das zeigte sich in der nachlässigen Chancenverwertung, das Aufbauspiel stockte immer wieder bzw. wurde von den Fraureuther unterbunden.
Zu viele Einzelaktionen und das Aufreiben am Gegner hämmte unsere Lockerheit. Es wurden kein Lösungen gefunden.
Bis zum 6:6 nach 20 Minuten immer wieder das gleiche Bild, Ballgewinn in der Abwehr und vorn nichts zählbares.
Danach setzten wir uns zwar auf 3 Tore ab, konnten den aber bis zur Pause nicht behaupten ( 9:9 ).
In der Pause wurde analysiert und ermahnt sich nicht das Spiel des Gegners aufdrücken zu lassen. Das Angriffssystem wurde auf 4:2 geändert.
Und das brachte Erfolg.
Endlich liefen die Aktionen im Angriff flüssiger, durchdachter, effizienter, der Platz wurde genutzt und die Abwehr stand wie sie stand – massiv und überall präsent.
2 schnelle Gegenstöße nach der Pause und 3 schöne Spielzüge führten zu einer 5 Tore Führung.
Es wurde nur noch einmal eng, nach 40 min (16:14 )
Geführt vom Vorbereiter und Vollstrecker Toni Müller( 9 Tore) und Thomas Onemichl „überall“(8Tore) wuchs der Abstand auf 8 Tore.
Christian „Baum“ Baumgarten war es vorbehalten, mit dem 30.Tor zum 30:21 den Schlusspunkt unter eine recht abwechslungsreiche Partie zu setzen.
Grund für den Sieg – eine starke 2.Halbzeit und Teamgeist auf allen Positionen !!

Es spielten: Philipp Bamler, Patrick Terjung, Felix Meyer (1), Erik Reinhold (4), Andy Thielemann, Marcel Otto, Toni Müller(9/2), Michael Lenzendorf, Christian Baumgarten (3), Rene Görner (3), Hardy Sobieraj (2), Thomas Onemichl (8)

Es leiteten: Steffen Kühnel, Alexander Sippel

%d Bloggern gefällt das: