Welcome back Toni!

Abteilungsleiter aus Ausland zurück, mit einigen nachträglichen Weihnachtsgeschenken im Gepäck.

Vergangene Woche konnte sich schon der ein oder andere über ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk freuen. So auch der Trainer der 1. Frauenmannschaft Sascha Thieme, den die Abteilungsleitung dieses Jahr zum B-Lizenz Trainerlehrgang schicken möchte. Die Abteilungsleitung möchte Sascha so die Möglichkeit geben sich weiter zu entwickeln und ihm für sein engagiertes Auftreten der letzten Jahre danken. Sascha hat erheblichen Anteil daran das es im Frauenbereich im Moment steil bergauf gehe. Vorangegangen hatte man nur Uwe Hans dem ehemaligen Männertrainer diese Möglichkeit vor ein paar Jahren realisiert.

Auch ein ausführlicher Bericht der 1. Frauenmannschaft wird sich zum Beispiel in der nächsten Ausgabe im Frühjahr der Zeitschrift Handballpost befinden.

Weitere Danksagungen gehen an…

Anne Zipplies welche den Abteilungsleiter in vielen Bereichen vertreten hatte und den Übungsleitern tatkräftig zur Seite stand.

Dem Abteilungsleiter aus Zschorlau Ronny Eitler welcher sich in dieser Zeit vorallem um den Jugendbereich kümmerte und schon die Weichen für die Saison 2018/2019 stellte.

An alle Übungsleiter, Eltern, Spieler/innen und helfenden Hände im Verein sowie dem Finanzwart Rene Schulz, Stellvertreter Christoph Montag, Jugendkoordinator Linda Leonhardt und Internetbearbeiterin Linda Putzker.

Zwei bis drei Geschenke hat der Abteilungsleiter aber noch im Gepäck verriet er. So wird sich in den nächsten Tagen bzw. Wochen noch der ein oder andere freuen dürfen.

Loben fällt dem Abteilungsleiter Toni Polster allerdings nach wie vor auch nach dem längeren Auslandsaufenthalt sehr schwer. Das größte Lob wäre es eigentlich, wenn er nicht meckern würde. Er gab zu da noch stark an sich arbeiten zu müssen. Die Spielerinnen der 2ten Frauenmannschaft wüssten dies wahrscheinlich am besten verriet er mit einem Augenzwinkern.

%d Bloggern gefällt das: